Erden

Gesund, voller Kraft und Energie

 

Was ist Erden?

Beim Erden wird der Körper mit negativ geladenen freien Elektronen durchflutet und gleicht sich an das elektrische Energieniveau der Erde an.  

Manche spüren die Auswirkungen sofort: Zum Beispiel ein warmes Kribbeln, Ruhe oder Leichtigkeit. Die meisten Menschen fühlen sich danach wohler als zuvor - und das ganz oft sehr schnell. Erden sollte langfristig in den Alltag integriert werden, um davon optimal und bestmöglich zu profitieren. 

Vorteile durch Erden

Erden ERMÖGLICHT DEN ZELLEN SICH SELBST ZU REPARIEREN

Die Zellen mit der höchsten Anzahl von Mitochondrien befinden sich im Herz und in den Nieren, deshalb ist es wichtig geerdet zu schlafen bei:

  • Herz – Kreislaufproblemen (Angina Pectoris, Herzinsuffizienz, stumme Ischämie, uvm ) und
  • Nierenerkrankungen.
  • ATP verhindert die Oxidation in unserem Körper und verlangsamt dadurch den Alterungsprozess.
ERDEN SORGT FÜR EIN AUSGEGLICHENES NERVENSYSTEM

Bei chronischem Stress werden übermäßig viel Kortisol und Adrenalin ausgeschüttet. Beide Stresshormone machen krank und führen zu:

  • hohen Blutdruck,
  • Herzrhythmusstörungen,
  • und sogar zum plötzlichen Herztod,
  • sowie zu Schlaflosigkeit,
  • Schlafstörungen,
  • Erschöpfungszustände,
  • aggressives Verhalten,
  • uvm.

Das autonome Nervensystem (ANS ) reguliert unter anderem:

  • die Atmung,
  • die Verdauung,
  • die Blase,
  • den Hormonhaushalt
  • und andere Systeme.
ERDEN ALS NATÜRLICHER BLUTVERDÜNNER

Ein Experiment durchgeführt im Jahr 2008 von DR. STEPHEN SINATRA und CLINT OBER:

Von verschiedenen Personen wurde vor dem Erden ein Tropfen Blut entnommen und unter dem Dunkellichtmikroskop untersucht, die roten Blutkörperchen waren teilweise untereinander verklebt. Nach 40-minütigem Erden wurde denselben Personen erneut 1 Tropfen Blut entnommen und untersucht. Das Resultat war beeindruckend. Nach dem Erden haben sich die verklebten roten Blutkörperchen gelöst, das Blut war dünnflüssiger und mit Sauerstoff angereichert.

GEWICHTSABNAHME DURCH ERDEN

JAMES OSCHMAN hat festgestellt, dass in Zeiten körperlichen und psychischen Stresses der Körper übermässig viel Kortisol produziert. Dieses Hormon treibt den Fett und Kohlenhydratstoffwechsel in die Höhe. Zu viel Kortisol und Stress können den Appetit anregen und dadurch die Gewichtszunahme fordern.

OPTIMIERUNG DER ELEKTRISCHEN FUNKTIONEN IN MUSKELN UND GEHIRN DURCH ERDEN

Doppelblindstudie, durchgeführt im Jahr 2003 durch die Elektrophysiologen GAETAN CHEVALIER und KAZUHITO MORI im kalifornischem Institut für Humanforschung

DIE SCHUTZSCHIRMWIRKUNG DES NATÜRLICHEN ELEKTRISCHEN FELDES BEI ERDUNG GEGEN ELEKTROSMOG

In einer Vorlesung beschreibt der Physiker und Nobelpreisträger RICHARD FEINMAN dieses Phänomen.

ERDEN VERSORGT DEN BLASENMERIDIAN MIT MEHR ENERGIE

Der Blasenmeridian ist eine Energiebahn und erreicht:

  • die Leber,
  • die Lunge,
  • sowie das Herz,
  • Hirn und
  • Zwerchfell.

Elektrophysiologische Untersuchung durchgeführt von den beiden Wissenschaftlern CHEVALIER UND MORI.

ERDEN INTENSIVIERT DIE ATMUNG, DAS NERVEN- UND HERZKREISLAUFSYSTEM

Die Atmung erhöht sich bereits 20 Minuten nach dem Erden und versorgt das Blut mit mehr Sauerstoff. Auch die Herzfrequenz steigt leicht an. Die Hautleitfähigkeit reduziert sich sofort, d.h. Stress wird abgebaut und man schläft besser.

Diese Studie wurde von den beiden Wissenschaftlern CHEVALIER und MORI durchgeführt

WENIGER ENTZÜNDUNGEN UND SCHNELLERE HEILUNG VON VERLETZUNGEN DURCH ERDEN

Diese Studie wurde vom Sportphysiologen Dr. Dick Brown geleitet.

ERDEN SPEZIELL BEI MÄNNERN

Durch die bessere Durchblutung erfolgt bei Männern eine bessere Erektion, Prostataentzündungen bilden sich zurück und deshalb müssen Männer nachts weniger Wasser lassen.

Persönliche Beobachtungen von Dr. CLINTON OBERS

Erfahrungsberichte

Mittlerweile haben tausende Menschen Erfahrung mit dem Erden gemacht. Die Autoren des Buches Earthing, Clinton Ober, Stephen Sinatra & Martin Zucker, haben einige davon gebeten diese persönlich zusammen zu schreiben und veröffentlicht. Einen kleinen Auszug davon finden Sie hier.:

Jim Healy - Medzingerätetechniker

Den ganzen Bericht finden Sie im Buch: Earthing - Heilendes Erden, Seite 128 ff

"Als ich erstmals vom Erden hörte, erschien mir das gleich als eine sehr sinnvolle Sache. Clint Ober stellte mir das Konzept vor, indem er ein geerdetes Elekrodenpflaster an mein chronisch schmerzendes Bein klebte. Innerhalb von zwanzig Minuten spürte ich in meinem Bein eine deutliche Besserung. Danach begann ich auf geerdeten Laken zu schlafen. Rasch merkte ich, dass ich besser schlief und das all die altersbedingten Beschwerden nachließen."

 

David Wolfe - Autor zum Thema "Gesunde Lebensweise"

Den ganzen Bericht finden Sie im Buch: Earthing - Heilendes Erden, Seite 133 ff

"Persönlich habe ich drei überraschende Veränderungen erlebt, seit ich vor zwei Jahren mit dem Erden begonnen habe. Erstens verschwanden die Reste einer hartnäckigen Infektion, wahrscheinlich eine dieser antibiotoaresitenten Staphylokokkeninfektionen. [...] Dann benutzte ich die Bodematte, während ich am Computer arbeitete oder telefonierte. Innerhalb von zwei Tagen war die Beule weg - wie durch ein Wunder.""

Dr. David Gerstein, Ernährungsmediziner und ganzheitlich arbeitender Psychiater

Den ganzen Bericht finden Sie im Buch: Earthing - Heilendes Erden, Seite 134 ff

"Ich bin schon seit drei Jahren geerdet und ich habe es voll und ganz in meine Praxistätigkeiten integriert. Ich begegne ständig Menschen, die sich als letzten Rettungsanker an einen Arzt wie mich wenden. Wenn ein Patient mit dem Erden beginnt, bekomme ich als erste Rückmeldung am nächsten Morgen eine E-Mail: 'So gut habe ich schon seit zwanzig Jahren nicht mehr geschlafen.' "

Mary Mason - Onkologieschwester im Ruhestand

Den ganzen Bericht finden Sie im Buch: Earthing - Heilendes Erden, Seite 147 ff

"Als Krankenschwester stand ich diesem Konzept des Erdens skeptisch gegenüber, als ich erstmals davon hörte. Doch ich beschloss, es auszuprobieren, und bin nur froh darüber. Ich schlafe seit vier Jahren geerdet und könnte es mir anders gar nicht mehr vorstellen. Schon nach zwei oder drei Tagen merkte ich einen Unterschied. Ich erinnere mich, am Ende der ersten Woche teilte ich meiner Tochter am Telefon mit, dass mein Rücken nicht mehr schmerzte."

Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für die Gesundheit findet, wird eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit aufwenden. (Pfarrer Kneipp)

Wie kann ich mich Erden?

STEPHEN SINATRA ( KARDIOLOGE ) nahm bei unzähligen wissenschaftlichen Studien teil, leitete selbst einige bekannte Forschungsprojekte, dies sind seine Ergebnisse:

Die Earthingauflage führt dem Körper einen unbegrenzten Zustrom von Elektronen zu. Jede Zelle enthält tausende von Mitochondrien. Diese produzieren in Präsenz einer gewissen Konzentration von Elektronen „ATP“ ( Adenosintriphosphat ).

Folgen beim Leben ohne Erdkontakt

In den 1960er und 70er Jahren wurden am Max-Planck Institut drastische Experimente durchgeführt. Freiwillige Probanden wurden monatelang in elektrisch abgeschirmten Räumen von den Rhythmen des elektrischen Feldes der Erde abgeschirmt. Die Folgen waren, dass alle Teilnehmer vielfältige abnorme oder chaotische Muster entwickelten, eine Art Arrhythmie von Kopf bis Fuß. Der Schlafrhythmus und die Hormonproduktion gerieten aus dem Gleichgewicht, die Körperregulation brach zusammen.

Nun wurden elektrische Schwingungen, die denen der Erdoberfläche ähnelten, in die isolierten Räume eingeleitet. In der Folge stellten sich die normalen Muster des Körpers wieder ein.

Die Experimente zeigten auf, dass die innere Körperuhr ständig auf den Pulsschlag der Erde abgestimmt sein sollte, da ein Fehlen gravierenden Einfluss auf die Körperfunktionen hat. 

[Quelle: Earthing Heilendes Erden S, 29, Clinton Ober | Stephen Sinatr | Martin Zucker, Verlag VAK]

In "Earthing - Heilendes Erden" von den Autoren Clinton Ober, Stephen Sinatra & Martin Zucker - erschienen im VAK Verlag, können Sie die angeführten Beispiele im Detail nachlesen, auf unserer Seite finden Sie nur Auszüge davon. Im Buch sind mehr als 50 Fallbeispiele detailliert beschrieben!

Partnerhotels

GÄSTE DER DETOX EARTHING UND EARTHINGSUITEN IN UNSEREN PARTNERHOTELS können sich für die Buchung unserer Anwendungen direkt an die Rezeption wenden. Die Anwendungen werden in ihrer Suite von einem Therapeuten der LICHTTHERAPIE INSTITUTE individuell und speziell auf ihre Probleme bezogen, durchgeführt.

4* SUPERIOR HOTEL OBERFORSTHOF

Alpendorf 11, 5600 Sankt Johann im Pongau

Wir sind uns sicher: Sie werden Ihren Wellnessurlaub im Hotel Oberforsthof bei uns genießen. Warum? Weil es im Hotel Oberforsthof so viele Plätze gibt, um sich zu entspannen. Ob im 4000 m² großen Feng Shui Garten, im Natur-Badeteich, auf den separierten Panoramastegen im Garten, auf der Sonnenterrasse zum Nachmittagskaffee, im PURE ALP SPA auf der Massageliege, im Innenpool, in den Ruhebereichen, in der Panorama-Außensauna, im Dampfbad...

Neu: Suiten by Lichttherapie.Institute 

ALPINA Family, Spa & Sporthotel

Alpendorf 8, 5600 St. Johann im Pongau

Unser Spa-Bereich erstreckt sich über zwei Etagen und bietet ein Lagunen-Hallenbad mit Wasserfall, Whirlpool, separatem Baby- und Kindererlebnisbecken und einen Vitalgarten mit großer Saunalandschaft . Das ASIAN beauty & spa mit Kosmetik und klassischen und fernöstlichen Massagen macht das Alpina zum einzigartigen Spahotel.
Unser Infinity-Rooftop-Pool mit atemberaubendem Blick auf die Bergwelt und großer Panorama-Liegewiese lädt zum Verweilen ein.

Neu: Suiten by Lichttherapie.Institute 

Naturhotel Edelweiss ****S

Weberlandl 65 . 5602 Wagrain

Genießen Sie die Sonnenseite des Lebens! Im Wellnesshotel Edelweiss bietet der erste Green Spa Europas ein einzigartiges, naturverbundenes Spa-Erlebnis. Nehmen Sie sich eine Auszeit, halten Sie inne und lauschen Sie den Geräuschen der Natur. Lernen Sie, wieder auf Ihr Bauchgefühl zu hören, und vertrauen Sie auf das, was Sie spüren und fühlen. Wir setzen die Impulse für geistige Entwicklung und innere Stärke, während Sie sich einfach zurücklehnen und entspannen.

JETZT TERMIN VEREINBAREN

Buchen Sie ganz individuell Ihren persönlichen Termin bei Ihnen zu Hause oder fordern Sie weitere Informationen an.

=

Zentrale

Lichttherapie Institute UG
Pfaffendorfstraße 5c
83454 Anger
Deutschland

+49/178-78-36-884
office@lichttherapie.institute

 

 

Sekretariat

Montag–Donnerstag: 08:00 – 17:00 Uhr

Freitag & Samstag: 08:00 – 12:00 Uhr